Unsere Kunden erzählen: Impressum

Erzählung

VOGELHALTUNG
VOGELKÄFIGE
VOGELBEHAUSUNGEN


Es war einmal …..

….damals als noch gebohrte Holzleisten zu einem Käfig gebaut und anschließend mit Drahtstäben bestückt wurden, Holzschublade rein, …… fertig war der Käfig! Für Vogelspezis, welche auch ein Bastel-Talent hatten, keine mühsame Arbeit, sondern reiner Idealismus für ihre gefiederten Freunde.
Auch Holzkästen mit frontseitigem Holzrahmengitter wurden gefertigt. Diese Bauweise fing an sich in den 50er Jahren zu verändern. Die ersten Kästen (heute Boxen genannt) aus Vollkunststoff mit frontseitigem Metallgitter kamen auf dem Markt. Entstanden sind die Käfige (Boxen) ebenfalls durch „Heimbastler“, die auch Vogelhaltung und Zucht als ihr Hobby betrieben (Industrieware gab es nicht).
Ab den 60er Jahren wurden diese Vogelboxen aus Vollkunststoff (Polystyrol) in den verschiedenen Größen serienmäßig gefertigt. Es gab sogar Kritiker, die der Meinung waren, der Kunststoff würde sich statisch aufladen und den Brutablauf stören. Heute werden die Vögel in einigen tausend Kunststoffboxen gehalten und gezüchtet. Das alles mit den besten Erfolgen!
Auch die Institute für Verhaltensforschung haben mit den Kunststoff-Boxen sehr gute Erfahrungen. Ein großer Vorteil ist, dass Ungeziefer wie Milben in den Kunststoff-Boxen keinen Platz finden, weil diese Boxen fugenlos verarbeitet sind. Zu beachten ist, dass diese Kunststoff-Boxen leicht zu reinigen sind. Viele Kunden benutzen als Zusatz ins Wasser etwas Essigreiniger. Heute haben diese Vogelboxen, die auch durch das Baukastensystem zu beliebigen Größen erweitert werden können, viele Möglichkeiten als „ornithologisches Möbiliar“ in privaten Wohnbereichen zu wirken. Diese Version ist mit einem speziellen Streuschutz ausgestattet und auch ohne Schubladen lieferbar. Die Fütterung und Reinigung erfolgt durch einen Frontseitig ca. 25 cm hohen Bodensockel, der mit schiebbaren Plexischeiben bestückt ist. Bei dieser Bauart bleibt auch die Wohnung sauber.

Sollten Sie Fragen über Verarbeitung, Handhabung oder Verwendung der JOKO-Kunststoff-Boxen haben, können Sie mich gerne kontaktieren und eine E-Mail senden.